Foto: Sony Music/Myrna Suarez
Foto: Sony Music/Myrna Suarez

Schöne Haut, wie BEYONCÉ

LOS ANGELES (FIRSTNEWS) – Beyoncé ist seit gut zwanzig Jahren im Showbusiness. Neben ihrer Wahnsinnsstimme, ihren umwerfenden Performances und bahnbrechenden Looks, bleibt noch eins zu sagen: Sie sieht einfach hammer aus. „Instyle.com“ hat nun drei Beauty-Geheimnisse der Popdiva verraten, wie sie ihre Haut so makellos hinbekommt. Und die sind gar nicht so glamourös und unbezahlbar, wie man vielleicht erst denkt.

1. Beyoncé benutzt eine Heilsalbe über Nacht. Um ihrer Haut eine Pause zu gönnen, setzt Beyoncé lieber auf Aquaphor statt auf luxuriöse Beauty-Produkte. Die Heilsalbe ist schließlich genau dafür gemacht, trockene Stellen, Hautschäden und -entzündungen zu lindern. Knapp 400 Gramm dieser Salbe gibt es bereits ab 22 Euro.

2. Beyoncé setzt ihren Highlighter so ein, dass ihr Haut immer schön glowy aussieht. Sir John, Beyoncés Make-up Artist, verteilt das Produkt nur auf den äußeren Kanten des Gesichts. Das schenkt der Haut einen gesunden Glow, ohne ölig auszusehen, und konturiert zusätzlich.

3. Beyoncé betreibt rituelles Abschminken. Es ist schnell passiert: Man kommt erschöpft nach Hause und fällt mit Make-Up im Gesicht ins Bett. Nicht bei Queen Bey. Egal, wie wenige Stunden sie geschlafen hat: Beyoncé beherzigt den Tipp von Sir John und wird die Schminke vor dem Schlafen immer irgendwie los. Denn nur so können die Poren für einen makellosen Teint atmen.