Foto: Sony Music
Foto: Sony Music

LOUIS TOMLINSON: Todesursache seiner Schwester ist bekannt

LONDON (FIRSTNEWS) – Die Schwester von Louis Tomlinson, Félicité, ist an einer versehentlichen Überdosis gestorben. Das hat jetzt die Gerichtsmedizin verlauten lassen. Demnach fand sich in ihrem Magen ein tödlicher Cocktail aus Kokain, Schmerzmittel und Beruhigungsmittel. Laut der „Sun“ meinte Gerichtsmedizinerin Dr. Shirley Radcliffe zudem: „Ich konnte keinen Beweis finden, dass dies eine absichtliche Handlung war, um ihr Leben zu beenden.“

Félicité brach im März in ihrem Haus zusammen. Anfangs ging man noch von einem Herzinfarkt aus. Sie wurde nur 18 Jahre alt.