Foto: Sonyl Music
Foto: Sonyl Music

HARRY STYLES: Rückzug nach London

NEW YORK (FIRSTNEWS) – Harry Styles‘ Verhältnis zu Los Angeles hat sich verändert. Deswegen ist der Sänger zurück nach London gezogen, wie der „The Face“ erzählte. Er sagte: „Ich bin noch nicht über LA hinweg. Meine Beziehung mit LA hat sich sehr verändert. Was ich von LA wollte, hat sich verändert.“ Deswegen hat Styles im Januar auch viel Zeit in Tokio verbracht. Er sagte weiter: „Ich musste einfach aus dieser Album-Schublade herauskommen. (…) In Tokio war ich einfach ich selbst. Für meinen Kopf war das eine positive Zeit und ich denke, das hat das Album sehr beeinflusst.“

Harry Styles ist nämlich so gut wie fertig mit seinem zweiten Solo-Album. Er hat seine Musik auch schon Stevie Nicks vorgespielt.