Foto: Sony  Music
Foto: Sony Music
 

GEORGE EZRA hat Wutanfälle

LONDON (FIRSTNEWS) – George Ezra hat momentan ordentlich was zu tun. Er schreibt nicht nur neue Musik, sondern nimmt auch fleißig auf. Trotzdem ist der 26-Jährige während der Corona-Quarantäne manchmal frustriert und hat Wutanfälle. In seinem Podcast „Phone A Friend“ hat er erzählt: „Ich will mir meine Klamotten vom Körper reißen und einfach nur schreien!“ Allerdings kann er sein lautes Organ auch unterhaltend einsetzen. Der Sänger ergänzte: „Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich keinen menschlichen Kontakt mehr habe. Aber ich habe vielleicht, vielleicht auch nicht das Fenster offen und singe etwas lauter, als ich es normalerweise tun würde. Ich weiß nicht, warum.“

Übrigens: George Ezra hat sich vor dem Corona-Lockdown von seiner Freundin getrennt.