Foto: Sony Music
Foto: Sony Music

BRUCE SPRINGSTEEN: Film-Doku zum Album “Western Stars” kommt ins Kino

Das Kino entdeckt Springsteen, Springsteen entdeckt das Kino: am 22. August kommt hierzulande mit „Blinded By The Light“ der neue Film von Gurinder Chadha („Kick It Like Beckham“) in die Lichtspielhäuser, der auf seinen legendären Songs basiert – im Herbst feiert dann das Regie-Debüt des 69-Jährigen seine Weltpremiere beim Toronto International Film Festival.

„Western Stars“ ist gleichzeitig Musikdokumentation und Konzertfilm zum gleichnamigen, aktuellen Bruce Springsteen-Album, das sich im Juni sofort nach Veröffentlichung an die Spitze der internationalen Charts gesetzt hatte (u.a. Deutschland und Großbritannien).

Ed Sheeran gehört zu den prägendsten Künstlern unserer Zeit
Video: LOREDANA – Eiskalt feat. Mozzik (prod by Miksu & Macloud)

Bei der Entstehung des Films stand Springsteen sein langjähriger Kollaborations-Partner Thom Zimny (The Wire, Springsteen on Broadway etc.) zur Seite. US-Kinobesucher des Films „Blinded By The Light“ erhalten einen ersten exklusiven Vorgeschmack auf den Film mit einem Trailer, der im Vorprogramm läuft. Die Dokumentation enthält neben den dreizehn Songs des Albums, die Springsteen mit kompletter Band und Orchester in der imposanten Kulisse einer über hundert Jahre alten Scheune präsentiert, auch hochinteressantes Archiv-Material.Bruce Springsteen selbst ist überdies als Erzähler zu hören. Neben dem Sänger und Songwriter wirkt in den Film u.a. Special Guest Patti Scialfa mit. Thom Zimny, Jon Landau, Barbara Carr und George Travis produzierten den Film, die Rolle des Executive Producers übernahm Springsteen, von dem auch die gesamte Score-Filmmusik stammt