Foto: Warner Music
Foto: Warner Music

Mit ihrer Debüt-Single “High” schraubt sich die deutsche Poplyrikerin Hanni Schäfer, alias VLUDE (ausgesprochen: Flut), in die Höhe …

…  und präsentiert einen vielversprechenden Song über die ‘Generation Tinder’ sowie die allgegenwärtige Angst vor Verbindlichkeit.

Der von DONKONG und VLUDE gemeinsam produzierte urbane Poptrack erzählt vom Ende einer Affäre mit einem Mann, der nur dann anruft, wenn er high ist und erscheint in Begleitung eines ästhetisch ebenso hochwertigen Musikvideos im Zusammenspiel zwischen Licht und Schatten.

“Ich merke, dass das hier nichts für mich ist, du rufst mich nur an wenn du high bist / Es dauert nicht lang, bis du mich vergisst, du rufst nur an wenn du high bist”, singt VLUDE darin über einen sphärischen Beat.