Foto:djd/Eckernförde Touristik und Marketing GmbH/NaturHD Films
Foto:djd/Eckernförde Touristik und Marketing GmbH/NaturHD Films

Großes Naturfilmkino in Eckernförde

Vom 15. bis zum 19. September 2019 findet das Festival Green Screen statt

(djd). Die Eckernförder Bucht gilt als eine besonders schöne Region an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins. Sehenswert sind beispielsweise der Nord-Ostsee-Kanal, der Naturpark Hüttener Berge oder der Dänische Wohld, eine Halbinsel zwischen Eckernförder Bucht und Kieler Förde. Nur wenige Autominuten von Kiel entfernt liegt die lebendige Hafenstadt Eckernförde mit ihrem maritimen Flair. Alljährlich im September kommt seit zwölf Jahren die große Filmwelt in die Stadt: Seit 2007 dient man als Schauplatz des Green Screen – ein internationales Naturfilmfestival, das sich inzwischen zum größten Festival dieser Art in Europa entwickelt hat und Treffpunkt der weltweiten Naturfilmszene ist. 2019 findet die Veranstaltung vom 15. bis 19. September statt, alle Informationen gibt es unter www.greenscreen-festival.de. Das Festival will seine Gäste nicht nur für die Schönheit der Natur, sondern auch für ihre wachsende Gefährdung sensibilisieren.

Festivalleiter ist Dirk Steffens

An den fünf Festivaltagen 2018 sahen 20.600 Besucher in Eckernförde über hundert Naturfilme mit spektakulären Aufnahmen. Mit weiteren Veranstaltungen rund ums Jahr erreicht das Festival insgesamt sogar mehr als 30.000 Zuschauer. Offiziell eröffnet wird das Festival mit einer großen Gala, die glamouröse Preisverleihung schließt das Filmfest ab. Filmemacher und Zuschauer erleben in Eckernförde eine branchenweit einzigartige Symbiose: In privater und ungezwungener Atmosphäre kann das Publikum den anwesenden Filmemachern Fragen stellen, Kritik äußern und Anregungen geben. Festivalleiter ist im Übrigen der bekannte TV-Journalist Dirk Steffens, der mit seinem Team in diesem Jahr die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste TV-Dokumentation Natur und Umwelt“ für seine ZDF-Sendung „Terra X: Faszination Erde“ erhielt.

Rahmenveranstaltungen Green Market und Green Dinner

Zwei Rahmenveranstaltungen runden das Filmfestival in Eckernförde ab. Schnuppern, schmecken, schlemmen, shoppen: So heißt es beispielsweise beim Green Market am Sonntag, 15. September von 10 bis 18 Uhr, an der Hafenspitze in Eckernförde. Rund 70 Aussteller zeigen bei diesem Genussmarkt, was Schleswig-Holsteins Betriebe zu bieten haben. Genuss wird auch beim Green Dinner am Donnerstag, 5. September 2019, in der St.-Nicolai-Straße im Herzen der Stadt großgeschrieben. Einheimische und Gäste treffen sich dann auf einer grünen Schlemmermeile.