Foto: djd/Westlotto
Foto: djd/Westlotto

Rubbeln geht auch online

Digital das Glück auf die Probe stellen

(djd). Tagträume sorgen für gute Laune – und lassen einen zumindest für einige Minuten den hektischen Alltag vergessen. Was wäre beispielsweise, wenn man auf einen Schlag um 100.000 Euro reicher wäre? Welchen Wunsch würde man sich zuerst erfüllen? Schon der Gedanke an solch einen Glückstreffer macht Spaß. Das mag einer der Gründe sein, warum Rubbellose in Nordrhein-Westfalen so beliebt sind. Was viele allerdings noch nicht wissen: Sein Glück versuchen kann man nicht nur in den vielen WestLotto-Annahmestellen, sondern seit Kurzem auch online.

Rubbeln auf dem Smartphone oder am PC

Egal, ob man gerade auf den Bus wartet, sich in der Mittagspause befindet oder einfach auf dem Sofa etwas Unterhaltung sucht: Der Rubbelspaß ist mit einem Internetzugang und der einmaligen Registrierung überall möglich. Auf der Homepage und in der App der Lotteriegesellschaft gibt es eine Auswahl digitaler Lose. Wer das Online-Rubbeln einfach mal ausprobieren möchte, kann zunächst auch ein Demospiel nutzen, bei dem kein Geldeinsatz erforderlich ist. Diejenigen, die direkt starten möchten, kaufen Lose und rubbeln anschließend sofort los: Mit der Maus – oder bei der App mit dem Finger – wird die virtuelle Rubbelfläche freigelegt. Ein möglicher Gewinn wird nach dem vollständigen Freilegen des Loses sofort angezeigt. Bis zu 100.000 Euro lassen sich – je nach ausgewähltem Rubbellos – so auf die Schnelle errubbeln.

Drei Varianten für das Online-Rubbeln

Das Los-Sortiment beim Online-Rubbeln ist ein Ausschnitt aus dem Angebot der Annahmestellen. Aktuell finden sich im Internet gleich vier unterschiedliche Rubbellose: „Cash“, „Glücksrad“, „Viel Glück“ und „Gold“. Die Lose „Cash“ (Gewinnchance 1:750.000) und „Gold“ (Gewinnchance 1:600.000) bieten beide einen Spitzengewinn von 100.000 Euro und kosten pro Los fünf Euro. Das Rubbellos „Viel Glück“ kostet einen Euro, hier besteht die Chance auf einen Höchstgewinn von 10.000 Euro (Gewinnchance 1:500.000). Das Rubbellos „Glücksrad“ ist für zwei Euro zu haben und bietet einen Spitzengewinn von 50.000 Euro (Gewinnchance 1:600.000). Unter www.westlotto.de finden User mehr Details sowie einen Link zur App. (Quelle: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Münster)