Foto: MG RTL D / BV Family Productions, Inc.
Foto: MG RTL D / BV Family Productions, Inc.

Backstage – Hinter den Kulissen der New York Fashion Week, Folge 1

Für die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Lucy Hale ist es eine große Ehre, beim ersten Besuch der legendären „New York Fashion Week“ 2015 direkt vorr dem Laufsteg sitzen zu dürfen – und das sogar bei der Bühnenshow des „Moschino“-Designers Jeremy Scott!


Bereits vor Eröffnung der „New York Fashion Week“ herrscht hektischer Trubel. Sogar der erfahrene Modedesigner Jeremy Scott ist leicht nervös, schließlich soll seine Show in Manhattan ein voller Erfolg werden. Modebloggerin Shea Marie muss die passende Garderobe für das Modespektakel finden. Das 17-jährige Nachwuchs-Model Lameka Fox, das auf Instagram entdeckt wurde, träumt von einem Laufsteg-Auftritt bei dieser renommierten Modeveranstaltung.

Für die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Lucy Hale ist es eine große Ehre, beim ersten Besuch der legendären „New York Fashion Week“ 2015 direkt vor dem Laufsteg sitzen zu dürfen – und das sogar bei der Bühnenshow des „Moschino“-Designers Jeremy Scott! Doch während das begeisterte Publikum staunt und die anwesenden Fotografen die Models ins Blitzlichtgewitter tauchen, wird hinter den Kulissen hektisch gewerkelt: Glamour, Schönheit und Kreativität – die Leichtigkeit auf der New Yorker Bühne ist in Wirklichkeit harte Arbeit.

Monatelang bereiten sich die großen Modeschöpfer, Nachwuchsdesigner, Stylisten und Topmodels auf dieses Modespektakel vor – denn nach dem Startschuss muss jedes Detail stimmen, da unzählige kritische Augen auf die Akteure gerichtet sind. Doch nicht nur die namhaften Modezeitschriften und Journalisten setzen heutzutage die Trends, sondern vor allem auch die bekannten Bloggerinnen, die in den Sozialen Netzwerken Millionen von Fans mit einem einzigen Foto erreichen können – und damit saisonale Trends bestimmen oder sogar über die Zukunft eines Nachwuchsdesigners entscheiden.

Denn die Modebranche ist nicht nur glamourös, sondern oft auch ein knallhartes Geschäft. Die erste Modewoche in New York City fand 1943 statt und wurde von der Modejournalistin Eleanor Lambert ins Leben gerufen. Bis Juli 2015 wurde die Veranstaltung zweimal jährlich abgehalten, jeweils im Februar (Herbst- und Wintermode der Folgesaison) und im September (Frühling- und Sommermode der Folgesaison). Seitdem findet die Modewoche viermal im Jahr statt: zweimal für Damen (Februar und September) und zweimal für Herren (Januar/Februar und Juli).

Neben den über 60 Bühnenshows der bekanntesten Modeschöpfer finden zudem viele kleinere Veranstaltungen in Galerien und anderen Orten in Manhattan statt, die zusammen mehr als 100.000 Besucher anlocken. Die New Yorker Modewoche gehört mit London, Paris und Mailand zu den „Big Four“, den vier bedeutendsten Modewochen.

RTLliving 11.09.19, 20:15